Chanmigongkursleiter



Chanmigongkursleiter
Downloads zum Thema
PDF
Alle Qigongweg- Ausbildungen entsprechen den Allgemeinen AusbildungsLeitLinien (AALL) des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taichiquan (DDQT). Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung berechtigt zur Beantragung des Gütesiegel des DDQT.

Dachverband für Qigong und Taichiquan (DDQT) Die tibetische Methode geht davon aus, dass alles Schwingung ist und unsere Wirbelsäule diese Schwingung entfaltet. In der Chanmi Gong Ausbildung werden tiefgehend die Basisübungen, wie auch die Übung zur Regulierung des Blutdrucks, und die Augenübung, und die dazu nötigen theoretischen Grundlagen vermittelt. Das Zertifikat „Kursleiter in Chanmi Gong“ kann bei uns entweder über den direkten Weg der Spezialausbildung oder als Aufbaumöglichkeit des „Kursleiter in Qigong“, die bei uns auch Chan Mi Gong mitberücksichtigt, erreicht werden.

Die Ausbildung zum Chan Mi Gong-Kursleiter*in, als Aufbau nach der abgeschlossenen Qigong-Kursleiter*in-Ausbildung, lässt sich persönlich frei gestalten.
Die zu belegenden Einheiten kann man individuell zusammenstellen, zur Auswahl stehen sowohl die Chan Mi Gong-relevanten Einheiten aus der laufenden KL Ausbildung in
Augsburg, als auch die Chan Mi Gong-relevanten Einheiten aus der KL Ausbildung in 7 Wochen in Jochenstein.
Um zur Prüfung zum Chan Mi Gong-Kursleiter*in zugelassen zu werden braucht es insgesamt 8 Einheiten à 12 Zeitstunden. Die Prüfung selbst findet dann in der 9. Einheit (12 ZS) statt. Die Ausbildung umfasst damit insgesamt 108 Zeitstunden (144 UE).
 
Deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan - DDQTAlle Qigongweg- Ausbildungen entsprechen den Allgemeinen AusbildungsLeitLinien (AALL) des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taichiquan (DDQT). Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung berechtigt zur Beantragung des Gütesiegel des DDQT.


>> Für Termine bitte hier klicken!